Baugebiet „Trappfeld“ Stopfenheim

Das Baugebiet „Trappfeld“ liegt am süd-östlichen Rand des Ellinger Ortsteils Stopfenheim (ca. 850 Einwohner). Der Ort gehört mit zu den größten Ortsteilen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. An örtlichen Besonderheiten wären die Deutschordensvogtei („Stopfenheimer Schloss“) und die zentral im Ort gelegene Pfarrkirche St. Augustinus zu nennen. In der Ortsmitte befindet sich auch eine Bäckerei. Daneben verfügt Stopfenheim über zahlreiche Vereine (u.a. Fußball, Laufen & Walken, Gymnastik, Sportschützen, Musikkapelle, Kirchenchor, Feuerwehr, Reservisten u.v.m.)

Vom Baugebiet „Trappfeld“ aus bietet sich ein herrlicher Landschaftsblick in Richtung Weißenburg, Flüglinger Berg und Hahnenkamm (je nach Position des Bauplatzes).

Im „Trappfeld“ gibt es, im Gegensatz zu den meisten Ellinger Baugebieten, noch freie Bauplätze.

Lage:

Infos:

Baugebiet Stopfenheim Trappfeld
Baugebiet Stopfenheim Trappfeld