Baugebiet „Windhofplateau Ost II“ Ellingen

Das Baugebiet „Windhofplateau Ost II“ liegt am nördlichen Rand der Deutschordensstadt auf einer 450 m ü. NN. gelegenen Hochfläche, ca. 60 Meter über dem Rezattal, mit Fernblick nach Weißenburg (Wülzburg, Ludwigshöhe) und bis zum Treuchtlinger Nagelberg (je nach Position des Bauplatzes).

Bedingt durch die Plateau-Lage weht hier auch in heißen Sommern immer eine angenehme kühle Brise.

Die Straßenbezeichnung „Elisabeth-Herold-Straße“ wurde im Angedenken an die Äbtissin der Zisterzienserinnen-Abtei Oberschönenfeld bei Augsburg verliehen, zugleich Tochter des Dr. Johann Jacob Herold, Balleirat der Ordensballei Franken (16. Jh.)

Am Rande der bestehenden Wohnbebauung von Windhofplateau Ost I befindet sich eine Bushaltestelle. Die Grund- und Mittelschule Ellingen ist fußläufig in wenigen Gehminuten erreichbar.

Im Windhofplateau Ost II sind bereits alle Bauplätze verkauft.

Lage:

Infos:

Baugebiet Windhofplateau West
Baugebiet Windhofplateau West