Ökumenische Kapelle Massenbach

Die Ökumenische Kapelle Massenbach befindet sich heute inmitten der dörflichen Siedlung Massenbachs, umgeben von sattem Grün. Am 11. Juli 1970 fand die Glockenweihe und Einweihung der neu erbauten Kapelle durch die beiden Dekane aus Weißenburg statt. Unter dem Motto „Dass alle eins seien“ steht die gesamte künstlerische Ausgestaltung der Kirche, maßgeblich von Prof. Lidl gestaltet. Symbole der göttlichen Dreieinigkeit, der zwölf Apostel, der vier Evangelisten, der gemeinsamen Glaubensgrundlagen, prägen das einmalige Erscheinungsbild der Kapelle, ebenso wie die Tontafel am Eingang. Sie trägt die Symbole der drei großen christlichen Kirchen: Unter der Luther-Rose das Dreibalkenkreuz der russisch-orthodoxen Kirche und das IHS der römisch-katholischen Kirche.

Standort: 91792 Ellingen, Massenbach 25
Status: Außenfassade rundum frei zugänglich, Innenbereich im Rahmen von Gottesdiensten geöffnet
Mehr Infos: www.st-georg-ellingen.de/index.php/kirchen/massenbach

Ökumenische Kapelle Massenbach
Ökumenische Kapelle Massenbach